Du möchtest Dein Essverhalten ändern? 

Bist du bereit für einen neuen Weg?

Empathische Ernährung!

 

Beginne hier!

Empathische Ernährung

Hormesis

Hormesis ist der Prozess, bei welchem ein milder oder akuter Stressor die Widerstandsfähigkeit gegenüber dem gleichen und auch anderen, intensiveren Stressoren steigert. Ein Beispiel ist Sport: Erst beansprucht man die Muskeln (Stressreiz), dann erholt sich der Organismus und wird insgesamt dadurch stärker. Nicht nur die Muskeln werden stärker, auch die Psyche wird widerstandsfähiger. Es gibt Ernährungsformen, die dem Hormesis-Prinzip entsprechen und es gibt Ernährungsformen, die ihm widersprechen.

 

Hormesis und Ernährung

Der eigentliche Grund für Essstörungen und Übergewicht ist die Tatsache, dass unsere heutige Lebensweise nicht mehr dem Hormesis-Prinzip entspricht. Die Folge ist, dass für unseren Körper und unser Gehirn die falschen Reize gesetzt werden. Darauf reagieren beide so, dass die Hormone, die unser Essverhalten regeln, außer Kontrolle geraten. Das hat zwei Folgen: Unersättlicher Hunger und unbezwingbare Gier. Zudem werden wir immer schwächer, müder, weniger leistungsfähig und insgesamt fragiler.

 

Hunger und Gier

Es ist vollkommen aussichtslos, gegen fehlregulierte Hormone anzukämpfen. Hunger und Gier sind stärker als der Wille, und aus biologischen Gründen sollen sie das auch sein. Es ist nicht möglich, gegen ein fehlreguliertes Gehirn und gegen einen fehlregulierten Körper zu gewinnen, auch wenn dies manchmal zeitweise funktioniert. Aber langfristig nehmen Menschen nach jeder Diät nicht nur alles verlorene Gewicht wieder zu, sondern sogar 2-3 Pfund mehr, die sie dann für immer behalten. Nur ca. 1% aller Menschen, die eine Diät machen, halten ihr neu gewonnenes Gewicht.

Artgerechte Ernährung

Wir bieten das Einzige an, was erstens wissenschaftlich begründet ist, und zweitens langfristig funktioniert. Du lernst, wie Du Deine fehlregulierten Hormone mit einer entsprechenden Lebensweise wieder in eine vernünftige Balance bringst. Du arbeitest mit Deinem Körper und mit Deinem Gehirn zusammen und nicht gegen sie. Bisher haben alle Diäten und Ernährungsumstellungen dieses Prinzip missachtet und deshalb konnten sie auch nicht funktionieren. Zugegeben, die entsprechenden Forschungsergebnisse sind erst wenige Jahre alt. Aber wir kennen sie, wir setzen sie um und wir bringen Dir bei, was zu tun ist! Du wirst entdecken, dass alles viel einfacher gehen kann, als man es Dir vorgemacht hat.

Empathische Ernährung

Empathische Ernährung basiert auf der artgerechten Ernährung als Grundlage, umfasst jedoch auch die Kenntnis bestimmter Bewusstseinszustände. Ziel unserer Online-Kurse ist es, dass Du Dich entscheiden kannst, basierend auf fundiertem Wissen, für immer nach dem Hormesis-Prinzip zu leben. Zudem: Empathische Ernährung lehnt die derzeitige Scham- und Schuldkultur rund um das Essen, die auf dem Einsatz von Negativer Willenskraft beruht, vollständig ab. Nur Selbstachtung kann das Ernährungsproblem lösen, aber wir brauchen eine Selbstachtung, die auf Kompetenzen beruht. Eine solche Kompetenz ist das Hormesis-Prinzip und wenn Du Dich dafür entscheiden kannst, garantiert Dir das, dass Du eben nicht „nach“ der Diät wieder zunehmen wirst. Empathische Ernährung ist eine Lebensweise, eine „Diät“ im Sinne von Lebensstil. Keine temporäre Diät.

Umsetzung

Das eine sind Fakten und Kompetenzen, das andere ist die Umsetzung. Um Dir bei der Umsetzung zu helfen, verwenden wir die intensivsten Trance- und Meditationstechniken, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Während des Kurses bereiten wir Dich in den ersten Wochen auf diese Techniken vor. Im zweiten Teil des Kurses erhältst Du dann Meditationen, die Dich so lernen lassen, wie Du als Kind gelernt hast, in einer sehr, sehr tiefen Trance. Du bekommst Trancen, die alte Botschaften und Programme überschreiben werden, so dass Du am Ende keinerlei Interesse mehr an bestimmten Lebensmitteln hast. Der quälende Kampf, Wissen gegen Bedürfnis, hat ein- für allemal ein Ende. Dann bist Du wirklich frei und kannst Deine eigenen Entscheidungen treffen.

Drei Säulen

Darauf bauen unsere Online-Kurse auf.

Ernährung

Wir unterscheiden zwischen artgerechter Ernährung, zivilisatorischer Ernährung und industrieller Ernährung. Wir können zeigen, warum zivilisatorische und industrielle Ernährung krank und süchtig machen und artgerechte Ernährung nicht.

 

Starten

Lebensstil

Faktoren wie Licht, Schlaf, Stressmanagement und soziale Beziehungen beeinflussen das Essverhalten ebenso, wie die Lebensmittelwahl. Wir zeigen auch hier, was für den Menschen optimal ist, woran er angepasst ist und was er braucht, um zu gedeihen.

 

Starten

Umsetzung

Wir lassen Dich mit der Umsetzung nicht allein. Wir kennen die besten und tiefgehendsten Veränderungstechniken, die derzeit verfügbar sind – und wir bieten sie Dir an. Als Meditationen zum Herunterladen und zum täglichen Anhören.

 

Starten

Feedback

Ich werde die Trance noch oft hören…

Die Engel Trance hat den Trick getan. Ich bin noch am verarbeiten, und werde die Trance auch noch oft hoeren. Auf einmal sieht alles in einem ganz anderen Licht aus. (...) Auf einmal sehe ich das ich dafuer verantwortlich bin diese Illness in den Griff zu kriegen, um...
Weiterlesen...

Wieder Platz für neue Gedanken…

Ich bin immer wieder überrascht, welche Wirkung manch harmlos wirkende Übungen haben können. Die Übung, die Sie gestern per mail geschickt haben, war so eine. Ich hab die Schreibaufgabe zwar erst nur in Gedanken durchgeführt, aber es hat so eine enorme Flut von...
Weiterlesen...

Es geht mir sehr viel besser…

Es geht mir sehr viel besser .(...) Dank Deiner Hilfe fuehle ich mich dem " Dilemma" nicht mehr so hilflos ausgeliefert, sonder habe Werkzeuge die ich benutzten kann. Das Tapping macht den groessten Unterschied, die Informationen genauso. (...) Ich esse wieder alle...
Weiterlesen...

Ich bin total begeistert…

inzwischen habe ich einige Tage an ihrem Online-Kurs teilgenommen und möchte mich für die Probezeit recht herzliche bedanken! Ich werde mich auf alle Fälle für ein Abo anmelden. Ich bin total begeistert von Ihrer neu gestalteten Internetseite und den täglichen...
Weiterlesen...

Möchte mich für die Befreiung bedanken…

Sehr geehrte Frau Jochims, wir haben uns persönlich nie kennen gelernt, trotzdem möchte ich mich bei Ihnen auf diesem Wege für meine Befreiung von der Zuckersucht bedanken. Über 40 Tage lang höre ich jetzt Ihre Trance und es geht mir jeden Tag besser. (...) Ich bin...
Weiterlesen...

Ich denke täglich an einige Ihrer Worte…

denke ich täglich an einige Ihrer Worte aus den E-Mails oder von der Website. (....)
Weiterlesen...

Sie müssen viel Herzblut und Zeit investiert haben…

Ich bin verblüfft wie liebevoll und aufwendig Ihr Programm gestaltet ist und wie wenig Geld Sie dafür verlangen. Sie müssen viel Herzblut und Zeit investiert haben. Schon nach dieser kurzen Zeit bin ich verblüfft darüber was ich gelernt oder wieder gelernt habe. Mein...
Weiterlesen...

Ihre Meditationen sind sehr, sehr wohltuend…

Ihre Meditationen sind sehr, sehr wohltuend und gehen tief herunter, erfassen die wichtigen Seinsebenen.
Weiterlesen...

Ich bewundere Ihre Kenntnisse…

Vielen Dank für Ihre tollen Onlinekurse!!! Ich bewundere Ihre Kenntnisse!!!
Weiterlesen...

Das Geld hat sich gelohnt…

Das Geld hat sich gelohnt, sowohl bei dem Programm "Ausstieg aus der Zuckersucht" als auch das "90-Tage-Programm". Ich stopfe nicht mehr wahllos Süßigkeiten in mich hinein, sondern überlege zunächst, ob ich das wirklich möchte und nehme dann wesentlich weniger bzw....
Weiterlesen...

Keine schlechte Laune und null Heißhunger…

ich habe heute den 5. Tag mit Strukturplan hinter mir ; ). Ich merke, dass es einfacher wird und das beste ist, dass ich keine schlechte Laune habe und bisher null Heißhunger ; )! So viel Gemüse und vor allem Salat habe ich in meinem Leben noch nie gegessen aber ich...
Weiterlesen...

Unser Angebot

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Nachhaltige Gewichtsreduktion

EUR199/einmalig
  • 50 Videos mit Informationen und Verhaltenstipps.
  • 50 Meditationen und Tapping-Meditationen (mit gehirngerechter Musik hinterlegt, um die Wirksamkeit zu steigern).
  • 36 PDF mit Übungen und weiteren Ideen.
  • 14 Video-Motivations-Botschaften mit Inke Jochims.
  • Vollständige Einführung in die Emotional-Freedom-Technique (EFT, Klopftechnik).
Starten

Bulimie und Binge Eating überwinden

EUR99/einmalig
  • Coming Soon
  • Dieser Kurs ist eine Weiterentwicklung des vormaligen 90-Tage-Programms.
  • Auf Wunsch ehemaliger Teilnehmerinnen wird er durch Videos und Meditationen ergänzt.
  • Ab Herbst 2017

Künftige Produkte

Zwei weitere Kurse sind in Planung.

Im Kurs: „30 Tage ohne Alkohol“ bewältigst Du die Herausforderung, 30 Tage ohne jeglichen Alkohol auszukommen. Auch dieser Kurs besteht aus Videos und Meditationen.

Im Kurs: „Ich finde meinen Seelenpartner“ geht es darum, seelische Blockaden so beiseite zu räumen, dass es wieder möglich wird, eine langdauernde und liebevolle Partnerbeziehung zu finden. In diesen Kurs integriert, ist auch ein Abschnitt: „Heilung nach narzisstischem Missbrauch.“

 

Support

Auf Fragen antworten wir in der Regel binnen 48 Stunden. Über das Angebot der monatlichen Gruppe hinaus, gibt es auch eine Facebook-Gruppe, diese findest Du hier: Facebook-Gruppe. Es handelt sich um eine geschlossene Gruppe. Unseren Support erreichst Du, wenn Du auf das Zeichen über diesem Beitrag klickst.

Hallo und herzlich Willkommen auf meiner Seite

Mein Name ist Inke Jochims. Ich bin die Autorin von „Zucker und Bulimie“ und einigen anderen Büchern über Zuckersucht. Ich war eine der ersten Psychotherapeutinnen in Deutschland, die Bulimie und Binge-Eating als eine Verhaltensweise sah, die durch falsche Nahrungsmittelwahl mit ausgelöst wird und keinesfalls nur heimlichem Narzissmus zu verdanken ist. Ich konnte damals zeigen, dass der Konsum von Zucker und Mehl während der Attacken der Versuch ist, den Serotoninspiegel im Gehirn zu korrigieren und nicht der Eitelkeit dient. Das war vor dreizehn (!) Jahren. Das Buch „Zucker und Bulimie“ ist bis heute auf dem Markt und hat sich zum Bestseller entwickelt.

Was ich damals voraussagte, hat die Forschung heute bestätigt. Bulimie und Binge-Eating, ebenso wie scheinbar unlösbare Gewichtsprobleme, werden auch durch Lebensmittel ausgelöst, an die wir evolutionär gesehen, nicht angepasst sind. Diese Lebensmittel lassen die Hunger-Sättigungsregulation entgleisen, fördern schier unersättlichen Hunger und lösen eine unbezwingbare Gier nach bestimmten Lebensmitteln aus. Es ist nicht so, dass diese Gier entsteht, weil wir uns bestimmte Lebensmittel verbieten. Sie entsteht, biologisch gesehen, aus den gleichen Gründen, aus denen auch die Sucht nach Zigaretten und Alkohol entsteht: Wegen ihrer Wirkung auf das Gehirn.

Mit meinen Forschungen begann ich 1999. 2003 erschien mein erstes Buch. Damals gab es schon Informationen über den Zusammenhang zwischen Nahrungsmittelwahl und Essverhalten, aber es gab nur Bruchteile dessen, was wir heute haben. Heute haben wir einen Wissensstand, sowohl hinsichtlich einer korrekten Information als auch einer effizienten Transformation, der 2003 nur ein ferner Traum war.

Ich habe all  die Jahre weiter recherchiert, sowohl im Bereich der Neuro- als auch der Ernährungswissenschaft, der Biologie und der Psychologie. Ich habe die wirksamsten Veränderungstechniken herausgesucht, die heute verfügbar sind. Was Neurowissenschaftler wie Mark Waldman oder Stephen W. Porges, oder Ernährungswissenschaftler wie Ari Whitten uns an Wissen zur Verfügung stellen, macht endlich Veränderung in kurzer Zeit möglich. Und – es korrigiert einige liebgewonnene aber falsche Theorien. Es ist eben nicht so, dass man alles wieder essen kann, wenn man nur erst austherapiert und wieder „gesund“ ist. In meinem Kursen zeige ich, wie es zu dieser Sichtweise kam, wer sie bezahlt hat und wer daran verdient. Bestimmte Lebensmittel sind keine Lebensmittel, sondern Drogen und machen krank – und die allermeisten Menschen auch hungrig und dick. Endlich können wir die Zusammenhänge darstellen und durch Studien belegen.

Und, ja, es gibt sie: Es gibt eine Ernährung, die Dich frei macht. Es gibt inzwischen sehr, sehr gut begründete Forschungsergebnisse, welche Ernährung langfristig gesund und schlank macht und welche nicht. Und, nein, ich kann leider nicht auf der Low-Carb-Welle mitschwimmen. Low-Carb, das ist durch zahlreiche Studien bewiesen, macht Dich langfristig krank und dick. Ebenso wie Low-Fat.

Es ist also Zeit für einen dritten Weg. Diesen dritten Weg nenne ich „Empathische Ernährung“. Warum? Wir integrieren Biologie und Psychologie. Wir nennen Dir die korrekte Biologie und wir lassen Dich mit der Umsetzung nicht alleine. Wir teilen die heimliche Verurteilung der Gesellschaft für scheinbar disziplinloses Verhalten in keiner Form. Mein Team und ich, wir lehnen die Scham- und Schuldkultur des derzeitig gültigen Weltbildes in Zusammenhang mit Gewichtsreduktion bzw. entgleistem Essverhalten ab und betrachten diese Unkultur als das Resultat völlig überholter Vorstellungen dessen, wie der Körper und das Gehirn eigentlich das Essverhalten regeln.

Wenn Du einen unserer Kurse gemacht hast, bist Du frei. Du leidest nicht mehr unter dem Zwang, etwas essen zu „müssen“, von dem Du eigentlich weißt, dass es nicht gut für Dich ist. Und Du bist selbstbewusst geworden. Du weißt genug, um Dich nicht mehr wegen Deines Körpers oder Deiner Bedürfnisse beschämen zu lassen. Du wirst nicht mehr von dem nächsten Guru getäuscht, der biologisch völlig unsinnige Ideen präsentiert und Dir dann die Schuld zuweist, wenn diese nicht funktionieren. Denn Neurowissenschaft und Ernährungswissenschaft können inzwischen gut begründete Aussagen machen, was wie zu tun ist, damit man sein Essproblem – in welcher Form auch immer es auftritt – lösen kann.

Üblicherweise dauert es 17 Jahre, bis ein Forschungsergebnis die medizinischen und psychologischen Praxen erreicht hat. Hier nicht! Hier erhältst Du den Forschungsstand von 2017. Du bekommst das Allerneuste, jetzt, nicht erst in 17 Jahren. Du bekommst hier etwas, was Du sonst nirgends bekommst. Ich lerne nur von den Besten und meine langjährige Erfahrung hat mich herausfinden lassen, wer das ist. Und dann gebe ich mein Wissen weiter.

Mein Ziel ist es, Dir die besten Kurse anzubieten, die derzeit möglich sind. Die optimale Verbindung von Information und Transformation. Ich möchte, dass Du lernen kannst, wie man mit seinem Gehirn gemeinsam abnimmt, anstatt einen sinnlosen und erschöpfenden Kampf gegen das Unbewusste zu kämpfen.

Bisher warst Du allein einer profitorientierten Nahrungsmittel- und Diätindustrie ausgeliefert. Jetzt bist Du es nicht mehr. Ich würde mich freuen, Dich in einem meiner Kurse oder in unserem Gruppen-Coaching begrüßen zu dürfen.

 

– Inke Jochims

Bleibe mit uns in Kontakt!

Als Dankeschön erhälst Du ein Kochbuch von Inke Jochims mit vielen leckeren und gesunden Rezepten!